Webkonferenzen – Kurze Einführung – My.PORTAL.mp4

Herzlich Willkommen bei My.PORTAL. Ich heiße Thomas und erkläre hier kurz, wie Webkonferenzen bei My.PORTAL funktionieren. Nachdem ich einer Webkonferenz beigetreten bin kann ich hier zunächst auswählen, ob ich über den PC mit einem Mikrofon beitreten will oder nur zuhören…

0
(0)

Herzlich Willkommen bei My.PORTAL.
Ich heiße Thomas und erkläre hier kurz, wie Webkonferenzen bei My.PORTAL funktionieren.

Nachdem ich einer Webkonferenz beigetreten bin kann ich hier zunächst auswählen,
ob ich über den PC mit einem Mikrofon beitreten will oder
nur zuhören möchte oder mit dem Telefon beitrete.

Nachdem Wahl mit dem Mikrofon komme ich zu dem sogenannten Echo-Test.
Hier werde ich zunächst einmal mit einem Test-Service verbunden und kann selber meine Stimme hören und feststellen, ob ich mich hören kann und ob mein Mikrofon und meine Lautsprecher funktionieren.

Nach Klick auf den Daumen hoch „Ja“ bin ich auch schon innerhalb der Konferenz.

Hier sehe ich dann auch meine bereits vorhandenen Teilnehmer und kann hier unten mein Mikrofon stummschalten, mein Audio ganz beenden oder meine Kamera freigeben.

Hier lassen sich alle Kameras auswählen, die ich am PC angeschlossen habe.
Ich nehme hier mal meine Logitec Webcam.
Nachdem ich die Freigabe gestartet habe, sehen mich dann auch die anderen Teilnehmer.

Eine weitere Option, die ich unten habe ist die Bildschirm-Freigabe.
Hier lässt sich der gesamte Bildschirm freigeben oder nur einzelne Anwendungsfenster.

Ich wähle meinen Browser aus und teile diesen Bildschirm,
der dann zugleich von allen anderen gesehen werden kann.

Damit kann ich dann z.B. Webanwendungen zeigen oder wie hier, unser Portal demonstrieren.

Zwischen den Kameras und den geteilten Bildschirmen kann ich auch die Maus verschieben,
umso den gezeigten Bildschirm größer anzuzeigen oder
an der rechten Seite oben auf die Pfeile klicken, um in den Vollbild Modus zu wechseln.

Oben links haben wir verschiedene Menü-Elemente.
Ganz oben befindet sich der „Öffentliche Chat“.
Hier kann ich mit allen Teilnehmern gemeinsam Nachrichten austauschen oder
mich auch per Telefon einwählen.

Darunter sind die „geteilten Notizen“.
Dort lassen sich beispielsweise Websiten-Links teilen, Telefonnummer oder E-Mail Adressen.

Zuletzt sehe ich auf der linken Seite die Teilnehmerliste.

Hier kann ich die einzelnen Teilnehmer anklicken, um den Privatchat zu starten oder
andere Aktionen durchführen, wie z.B. die Auswahl zum Präsentator oder
weitere Optionen, die mir als Moderator zu Verfügung stehen.

Über die Teilnehmerverwaltung lassen sich alle Teilnehmer stummschalten,
Teilnehmer-Rechte einschränken oder auch Gruppenräume als Administrator erstellen.

Als Präsentator kann ich unten links verschiedene Aktionen durchführen.

Zunächst einmal lassen sich hier Präsentationen hochladen.

Das sind Office Dokumente oder PDF Dateien, die ich von meiner lokalen Festplatte auswähle.

Nach Auswahl einer Präsentation kann ich diese hochladen.

Daraufhin wird diese Präsentation mit allen anderen Teilnehmern geteilt und
der Präsentator hat die Möglichkeit durch die Folien zu klicken.

Auch hier kann ich wieder den Bildschirm verändern und so meine Folie größer ziehen.

Ich kann entweder mit den Pfeilen links und rechts durch die Navigation,
die einzelnen Folien auswählen oder direkt per Dropdown auf bestimmte Folien springen.

Auf der rechten Seite habe ich ein Whiteboard zur Verfügung und wenn ich auf die Hand klicke, stehen mir z.B. ein Stift zur Verfügung, wo ich zeichnen kann oder
verschiedene geometrische Figuren, wie z.B. Rechtecke.

Es lässt sich auch die Strichdicke verändern oder die Farbe wählen.

Somit kann ich meine Präsentation noch interaktiver gestalten.

Als weiter mögliche Aktion befinden sich hier die sogenannten Umfragen.

Es gibt vorgefertigte Antworten, die ich direkt auswählen kann,
wie z.B. Ja, Nein oder Enthaltung, um Abstimmungen durchzuführen.

Auch benutzerdefinierte Umfragen lassen sich erstellen und
ich kann verschiedene Antworten vorgeben, welche Auswahlmöglichkeiten die Teilnehmer haben.

Als letzte Möglichkeit über die Aktionen, lassen sich externe Videos teilen,
wie z.B. ein Link von YouTube oder Vimeo, den ich gleichzeitig für alle Teilnehmer abspielen kann.

Ich bestimme als Präsentator, ob ich das Video stoppen möchte oder vor- und zurückspule.

Letztlich lässt sich das Video auch hier wieder beenden.

Über die 3 Menüpunkte am oberen rechten Rand kann ich noch die Einstellungen öffnen oder
die Konferenz beenden.

0 / 5. 0